Freisprechsysteme

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Freisprecheinrichtungen

Seit Anfang 2001 sind in Deutschland KFZ-Freisprecheinrichtungen in¬†Personenkraftwagen nach ¬ß 23 Abs. 1a StVO (D) zwingend erforderlich,¬†solange der Motor des Fahrzeuges l√§uft bzw. dieses nicht stillsteht.¬†Die Vorgabe gilt grunds√§tzlich f√ľr alle Fahrzeugf√ľhrer, also auch Radfahrer.

Die Technik

Man unterscheidet bei Freisprechanlagen im Wesentlichen zwischen¬†‚ÄěPlug and Play‚Äú- und Festeinbaul√∂sungen.¬†Im Gegensatz zu fest eingebauten Freisprechanlagen werden ‚ÄěPlug and Play‚Äú-Anlagen in den Zigarettenanz√ľnder des Fahrzeuges eingesteckt und dann mit dem Mobiltelefon verbunden.¬†Mikrofon und Lautsprecher sind h√§ufig im Ger√§t integriert.

In beiden F√§llen ist die Bedienung entweder √ľber das Mobiltelefon selbst,¬†√ľber die Freisprechanlage, oder ‚Äď bei der Festeinbaul√∂sung ‚Äď √ľber¬†Lenkradtasten m√∂glich.

Ein weitere Unterschied ist die Anbindung an das Mobiltelefon: Man unterscheidet haltergebundene und halterlose L√∂sungen. ¬†Im ersten Fall wird das Mobiltelefon in einen Halter (Aktivhalter – Mobiltelefon¬†wird geladen) gesteckt, der f√ľr jeden Typ unterschiedlich ist.

Der heutige Trend geht in Richtung halterlose L√∂sungen. Hierbei kommuniziert¬†das Mobiltelefon mit der Freisprechanlage meist √ľber Bluetooth.¬†Das Mobiltelefon kann sich dabei irgendwo im Fahrzeug befinden, z.B. in der¬†Manteltasche oder auch im Kofferraum.¬†So entfallen l√§stige Kabel; allerdings ist auch kein automatisches Nachladen¬†des Telefonakkus m√∂glich.

Immer mehr an Bedeutung gewinnt hier das SIM Access Profile (SAP), auch¬†rSAP genannt, das gegen√ľber dem Hands-Free-Profile deutliche Vorteile¬†bietet, wie z.B. die Nutzung der Au√üenantenne des Fahrzeugs.

Neue Entwicklungen werden sogar gestatten, MP3‚ÄďDateien des¬†Mobiltelefons oder Navigationsanweisungen einer dort installierten¬†Navigationssoftware √ľber die Fahrzeuglautsprecher auszugeben.

Die Hersteller

Zu den Herstellern von Freisprecheinrichtungen gehören u. a. BURY (ehemals THB), LinTech GmbH, Nokia, Parrot, Plantronics, Siemens, Hama, Treo, Ericsson, Motorola, Alcatel, Logitech, PVT, PEIKER acustic und FwD.

 

Neben dem Verkauf von den o.g. Markengeräten, sehen wir in einer umfassenden Beratung und in einem optimalen, fachgerechten Einbau unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften, der verschiedenen Komponenten unser Aufgabengebiet.

Gerne begutachten wir unverbindlich Ihr Fahrzeug und besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten